Download Adhäsives Greifen von kleinen Teilen mittels niedrigviskoser by Karl-Borries Bark PDF

By Karl-Borries Bark

Die vorliegende Arbeit entstand wahrend meiner Tatigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fraunhofer-Institut fUr Produktionstechnik und Automatisierung (IPA), Stuttgart. Mein besonderer Dank gilt Herrn Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. E. Westkamper, Leiter des Fraunhofer-Instituts fUr Produktionstechnik und Automatisierung (IPA), Stuttgart, fUr seine groP..zOgige Unterstotzung und F6rderung, die zur erfolgreichen DurchfUhrung dieser Arbeit beigetragen hat. Herrn Prof. Dr.-Ing. Sand maier danke ich fUr die Obernahme des Mitberichts und die eingehende Durchsicht der Arbeit. Herrn Professor R.-D. Schraft und Herrn Dr.-Ing. M. Schweizer sowie allen Kollegen und Studenten am Institut, die mich durch ihre Mitarbeit und konstruktive Kritik un terstotzt haben, danke ich an dieser Stelle. Vor allem die Anregungen von Herrn Dr. Ing. W.-D. Schneider, Herrn Dr.-Ing. T. Weisener und Herrn Dr.-Ing. G. V6gele wa ren fUr mich sehr wertvoll. Ganz besonders aber danke ich meinen Eltern fUr die stete F6rderung und Unter stotzung sowie meiner Frau Angelika fUr das Verstandnis und die Geduld, mit denen sie das Entstehen dieser Arbeit begleitet hat.

Show description

Read or Download Adhäsives Greifen von kleinen Teilen mittels niedrigviskoser Flüssigkeiten PDF

Best german_4 books

Der Verbrennungsvorgang im Gas- und Vergaser-Motor: Versuch einer rechnerischen Erfassung der einzelnen Einflüsse und ihres Zusammenwirkens

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Toleranzen und Lehren

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Die Emailfabrikation Ein Lehr- und Handbuch für die Emailindustrie

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Additional info for Adhäsives Greifen von kleinen Teilen mittels niedrigviskoser Flüssigkeiten

Example text

Tropfenhohe ohne Schwerkraft bT, Koordinaten Bogenlange Winkel zur Horizontalen ... Tropfengeometrien mit und ohne Schwerkrafteinflur.. Tropfengeometrien unter EinfluB der Schwerkraft Ober die Tropfengeometrien von liegenden und hangenden Tropfen wurden umfangreiche experimentelle Untersuchungen angestellt [Bashforth 1883, linoya 1967, Majumdar 1967, Padday 1972, Pitts 1973, Pitts 1974], bis durch Hartland und Hartley [Hartland 1976] ein analytischer Ansatz basierend auf der Laplace-Gleichung und dem hydrostatischen Druck entwickelt wurde, der sich sehr genau mit den experimentell ermittelten Werten deck!.

I! 10 Q) 100 ~ 10 ~ 00 00 -=co 30 :EmN lL« 4: iimN lL« I ' -. 7 geht hervor, dal1 deionisiertes Wasser (DI-Wasser) bei allen Werkstoffen der Greifflache die hochsten Abhebekrafte aufweist. AIlerdings haben das Adhasiv und der Werkstoff der Greifflache im betrachteten Losungsraum nur einen geringen Einflul1 auf die Greifkrafte. Aufgrund der hochsten auftretenden Greifkrafte werden als Adhasiv fUr die weiteren Untersuchungen Wasser und Ethanol sowie als Werkstoff der Greifflache Aluminium und Teflon ausgewahlt.

3 dargestellt und bewertet. Grundsatzlich kann beim Greifvorgang unterschieden werden, ob die Dosierung der FIOssigkeit auf der Greifflache oder auf der Griffflache erfolgt. t sich prinzipieli unterscheiden, ob das Dosiersystem in den Greifer integriert ist, oder ob ein separates, vom Greifer getrenntes Dosiersystem die definierte Adhasivmenge auf Greif- bzw. Griffflache aufbringt. t sich weiter nach dem Zeitpunkt der Applikation des Adhasivs in Relation zum Erreichen der Greifposition unterscheiden.

Download PDF sample

Rated 4.04 of 5 – based on 40 votes